ܤ Besuch beim WDR 2 Modul Fernsehen

Aktuelles

Besuch beim WDR 2 Modul Fernsehen

 

 

 

 

 

 

Am 09. MĂ€rz 2017 sind wir zum WDR Studio nach Köln gefahren, um unsere eigene Fernsehsendung zu produzieren. Wir haben uns alle vor der TĂŒr versammelt, bis Timo, unser Betreuer, gekommen ist und uns den Ablauf erklĂ€rt hat. Wir mussten unsere Handys ausschalten und unsere Sachen in ein Fach legen. Danach haben wir uns auf der TribĂŒne versammelt, wo uns dann erklĂ€rt wurde, was bei einer kurzen Sendung zu beachten ist. Nun wurde die Jobverteilung vorgenommen:

 

Unsere zwei Moderatoren waren: Lee-Mae und Emirhan, eine Maskenbildnerin: Janina, Moderatoren fĂŒr die News & Wetter: Marcel, Mentor und Musa, an der Schalte waren: Deborah, Ershad und Niazullah, die Technik betreuten Antonia, Michelle, Nicole, Enrico und Jan, fĂŒr die KamerafĂŒhrung waren Killian und Yannik zustĂ€ndig, Michael hat die Leitung ĂŒbernommen und ich war die Regisseurin. Janina, unsere Maskenbildnerin hat vor der Sendung die Leute geschminkt und ihnen entsprechend Anziehsachen herausgesucht. Als die Sendung „Magazin Lindlar“ anfing, begrĂŒĂŸten die Moderatoren das Publikum und stellten die Themen vor. Die Technik musste den Ton richtig einstellen und rechtzeitig zum jeweiligen Moderator und zum entsprechenden Bild umschalten. Wir haben einen Probelauf gestartet und danach waren wir „live“ auf Sendung. Es war ein wirklich schöner und interessanter Tag. (Anne Dix, 8a)